TRAUMAINTEGRATION FÜR YOGA-PRAKTIZIERENDE


MIT YOGA ANS TRAUMA - WIE LÄUFT EINE SOLCHE SITZUNG AB?

  • Bringe ein yogaspezifisches Thema aus Deiner Alltagspraxis mit, bei welchem Du immer wieder an Deine Grenzen stösst.
  • Du erfährst die Zusammenhänge Deiner Widerstände aus der Sicht der somatischen Entwicklungtrauma-Arbeit und der Polyvagal-Theorie
  • Du wirst durch den traumaintegrativen Prozess (Pratyahara-Prozess) geführt. Dabei können sich unterdrückte Emotionen und Affekte zeigen, verstärken und zum Abschluss gebracht werden.
  • Du erhältst auf Dich abgestimmte Übungen aus dem Neuro Yoga® und der integrativen Stimmarbeit, die Dein Nervensystem und Deine Chakrabalance in der Arbeit mit Deinen Widerständen weiterhin unterstützen.
  • Abschliessend bringen wir das Bewegte durch eine Craniosacrale Integration in Einklang.

Wer Yoga praktiziert, kommt mit inneren Widerständen auf allen Ebenen in Kontakt. Die Reaktion darauf erfolgt oft in Form von verstärkter Konfrontation, Vermeidung oder neuen Glaubenssätzen. Und so stellt man irgendwann fest, dass man trotz eiserner Praxis immer wieder am gleichen Punkt ansteht und den Knopf nicht lösen kann.

 

Diesen Widerständen begegnen wir im geschützten Rahmen auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene, so dass alte Wunden integriert und geheilt werden können.

 


Dauer: 2,5 - 3 Stunden
Preis: 140.- / 60 Min; finanzielle Engpässe oder Zusatzversicherung bitte vorherig kommunizieren oder abklären – es findet sich immer die passende Lösung!


Biodynamische Körper- und Traumaintegration

Stéphanie Maurer

Hotwiel 1

8634 Hombrechtikon

+41 76 482 10 68

info@my-tide.ch

076 482 10 68